SOG - innovative Musik präsentiert

TiNTiN PATRONE (HH) + Bernardino Femminielli (Paris)

Konzerte im Studio

Bitte Termin wählen...
Karte kaufen

Trans muss sein! Darüber freut sich am 18.5.2022 SOG - innovative Musik (= Jérémie Gnaedig & Felix Forsbach), denn die beiden Veranstalter kuratieren im Rahmen der BTTs einen transitiven Konzertabend. Die in Hamburg lebende Musikerin und bildende Künstlerin TiNTiN PATRONE wird den transdisziplinären Abend mit der Instrumentation Posaune, Looper und diversen elektronischen Instrumenten eröffnen. PATRONEs Konzerte spielen mit dem Raumklang, Minimalismus, Anleihen aus der Drone-Musik und Elementener Fluxus-Bewegung.

Vollständig fluide und transitiv wird es dann mit dem derzeit in Paris lebenden Künstler Bernardino Femminielli. Er vermischt Musik (Italo-Pop, Schlager und Industrial) mit Poesie, Performance und Film. Zusammengehalten wird es in Bernardino Femminielli selbst. Er nennt sich einen hypersexuellen, geschlechtslosen Provokateur. In seiner Performance wird ein Künstler bis an die Schmerzgrenze dekonstruiert und es zeigt sich die Verletzlichkeit der Kunst an sich. Es verschmelzen Anleihen des französischen Kabaretts in einer zeitgenössischen mystischen Performance zwischen Konzert und Theater.

Es wird anders, lasst Euch überraschen!